Cagnes-sur-Mer


eigener Hinweis für Vorbereitung Besuch Beschreibung: Polyglott Seite 104, DK Seite 78, Nestmeyer Seite 278, Michelin Seite 299

Office de Tourisme in Deutscher Sprache:

http://www.cagnes-tourisme.com/de/




Download
Gesamtplan Cagnes-cur-Mer
Plan Verso 2017_2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.1 MB

Download
Plan der Oberstadtt
Plan Oberstadt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 425.7 KB


Hinweis:

Bisher habe ich den Ort noch nicht besucht, sondern bin nur durchgefahren. Ein Besuch ist bei mir zu einem späteren Zeitpunkt eingeplant. Alle Berichte hier sind deshalb aus dem Internet oder von einschlägigen Reiseführer und nicht von mir.


Beschreibung von Cagnes-sur-Mer mit seinen Sehenswürdigkeiten

Cagnes-sur-Mer besteht aus drei Teilen, dem Fischerdorf Cros-de-Cagnes mit Strand, dem Geschäftszentrum Cagnes-Ville und der Oberstadt Haut-de-Cagnes. Die Oberstadt wird als malerisch und sehenswert mit ihren Gassen, Stufen und überwölbten Passagen bezeichnet. Es gibt viele schöne Renaissance-Häuser zu bewundern. Die Oberstadt wird vom Château Grimaldi am Place Garibaldi bewacht - es kann besichtigt werden. Ebenfalls einen Besuch wert ist das Musée Renoir im Chemin des Collettes. Beim Besuch der Altstadt kann auch die Église Saint-Pierre, die die letzte Ruhestätte der Grimaldis ist, besichtigt werden. 

Nachfolgend 2 Videos zur Information über das Aussehen des Ortes und wie ich jetzt gesehen habe einem steinigen Strand