Antibes mit Musée Picasso

Bild: Grimaldi-Schloss heute Musée Picasso in Antibes
Grimaldi-Schloss heute Musée Picasso in Antibes unbedingt sehenswert - von der Straßenseite zum Meer hin.

Webseite von Antibes und Juan-les-Pin:

http://www.antibes-juanlespins.com/


Webseite des Office du Tourisme:

https://www.antibesjuanlespins.com/




Download
Stadtplan von Antibes und Juan-les-Pin
Stadtplan Antibes.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.3 MB


Beschreibung von Antibes und seinen Sehenswürdigkeiten

Antibes von den Griechen als Antipolis gegründet wurde über Jahrhunderte befestigt. Im 17. Jh. wurde das Fort Carré angelegt - es liegt vor den Toren der Stadt. Die Altstadt bietet hübsche Gassen und den Marché provencal am Cours Masséna. Von hier ist es unweit zu Église de l´Immaculée-Conception aus dem 12. Jh. und das Grimaldi-Schloss in welchem das Musée Picasso ist. Direkt hinter dem Picasso Museum ist die Strandpromenade. Es gibt noch das Musée d´Histoire et d´Archéologie mit griechischen und etruskischen Funden aus dem Mittelmeerraum. Es ist in der St..-André-Bastion zu finden.

Antibes lebt nicht wie andere Städte an der Côte d´Azur ausschließlich vom Tourismus, denn selbst in der Nebensaison herrscht ein reges Treiben in der eisernen Jugendstilmarkthalle. Hier und im Umfeld werden provenzalische Leckereien verkauft, im Schatten der Eisenkonstruktion, welche um die Jahrhundertwende erbaut wurde. Meist findet man einen Parkplatz in der Nähe des Jachthafen Port Vauban. Von hier geht man entlang der Stadtmauer in den Bereich der Altstadt und gelangt zu allen Sehenswürdigkeiten.  


Église de l´Immaculée-Conception in Antibes

Bild: Église de l´Immaculée-Conception in Antibes
Église de l´Immaculée-Conception

Nur die Apsis, von der einstigen romanischen Kathedrale ist noch erhalten. Ein ehemaliger viereckiger Wachturm aus dem 12. Jahrhundert dient als Glockenturm. Ein schönes geschnitztes Holzportal ist aus dem Jahr 1710. Im Chor ist ein Holzkruzifix von 1447, und in der Chorkapelle ein aus einem einzigen Stein gehauener Altar, früher evtl. ein heidnischer Opfertisch. Außerdem ist ein Retabel von Louis Bréa aus dem Jahre 1515 zu bewundern. 

Bild: Église de l´Immaculée-Conception in Antibes
Église de l´Immaculée-Conception mit Glockenturm

Bild: Église de l´Immaculée-Conception in Antibes
Im Innern der Église de l´Immaculée-Conception in Antibes
Bild: Église de l´Immaculée-Conception in Antibes
Kunstvolle Kanzel
Bild: Église de l´Immaculée-Conception in Antibes
Seitenaltar


Der Hafen Port Vauban

Port Vauban ist einer der größten Jachthafen im Mittelmeerraum. Hier legen auch größere luxuriöse Kreuzfahrtschiffe an. Man sollte entlang der Esplanade Pré des Pêcheurs, der alten Stadtmauer in die Altstadt gehen.  Durch ein altes Stadttor gelangt Ihr in die Altstadt und weiter auch in Richtung der Meerespromenade und zum Musée Picasso.

Bild: Strand am Port Vauban mit Blick bis Fort Carré in Antibes
Plage de la Gravette am Port Vauban mit Blick bis Fort Carré in Antibes
Bild: Blick auf Fort Carré in Antibes
Blick vom Hafen Port Vauban auf Fort Carré, hier im Februar
Bild: Port Vauban in Antibes
Port Vauban in Antibes
Bild: Port Vauban in Antibes
Blick auf innerstädtischen Strand und Port Vauban in Antibes
Bild: Port Vauban in Antibes
Stadtmauer mit Tor zum Port Vauban

Bild: Esplanade Pré des Pêcheurs in Antibes
Esplanade Pré des Pêcheurs
Bild: Fort Carré in Antibes
Fort Carré in Antibes, Bild: zur Verfügung gestellt von Falk Koop

Bilder der Stadt Antibes

Bild: Antibes
Haus an der Uferstraße
Bild: Antibes
An der Uferstraße
Bild: Antibes
Straße in die Altstadt

Bild: Antibes
Rue Georges Clemenceau
Bild: Antibes
Seitenstraßen
Bild: Antibes
Rue Georges Clemenceau
Bild: Antibes
Straße in der Altstadt
Bild: Antibes
Rue de la République
Bild: Antibes
Brunnen in der Rue Georges Clemenceau

Bild: Alte Markthalle in Antibes
Alte Markthalle im Jugendstil
Bild: Alte Markthalle in Antibes
Markthalle am Abend mit vielen Restaurants
Bild: Alte Markthalle in Antibes
Guten Appetit in der alten Markthalle

Bild: Alte Markthalle in Antibes
Alte Markthalle in Antibes
Bild: Blick auf das Musée d´Archéologi in Antibes
Blick auf das Musée d´Archéologi
Bild: Blick auf das Musée d´Archéologi in Antibes
Blick auf das Musée d´Archéologi und Antibes

Nachfolgend Bilder am Abend in Antibes

Bild: Antibes
Bild: Antibes
Bild: Antibes
Bild: Antibes

Bild: Antibes
Antibes bei Nacht

Die Strände von Antibes

Antibes hat im Wesentlichen zwei Gebiete mit sehr schönen Sandstränden. Direkt am Hafen ist die Plage de la Gravette. Desweiteren gibt es die Plage du Ponteil im Westen und die Plage de la Salis ebenfalls im Westen. Alle anderen Strände sind weiter außerhalb. An der Plage du Ponteil gibt es einen relativ großen Parkplatz der in die Plage de la Salis übergeht, den wir im September ohne Probleme nutzen konnten. 

Bild: Plage de la Gravette am Port Vauban in Antibes
Plage de la Gravette am Port Vauban
Bild: Plage du Ponteil in Antibes
Plage du Ponteil
Bild: Plage de la Salis in Antibes
Plage de la Salis
Bild: Plage du Ponteil in Antibes
Parkplatz an der Plage Ponteil teilweise schattig


Beschreibung und Bilder des Musée Picasso in Antibes

Das Picasso Museum liegt auf der ehemaligen Akropolis der griechischen Stadt Antipolis. Darauf wurde später das heutige Schloss der Familie Grimaldi gebaut, die es bis Anfang des 17. Jahrhundert bewohnte. Die Stadt kaufte 1925 das Schloss und machte daraus ein Museum für Geschichte und Archäologie. 1945 wandelte man es um in das Grimaldi-Museum. 1946 kam Picasso hierher, da er das Angebot erhielt hier einen Teil als sein Atelier zu nutzen. Im Jahre 1966 wurde das Museum umbenannt in Musée Picasso, also noch zu Lebzeiten des Künstlers.

Die Stadt dankte Picassos Arbeit mit der Ernennung zum Ehrenbürger. Picasso seinerseits schenkte der Stadt 23 Werke, die den Grundstein der heutigen Sammlung bildeten. Picassos zweite Ehefrau Jacqueline vermachte der Stadt im Jahr 1990 weitere Werke. Weitere Spenden und Käufe vervollständigten die heutige Sammlung. 

Nicht nur Bilder von Picasso sind zu bewundern, sondern auch seine Skulpturen und Keramiken. Ebenfalls gibt es Werke von weiteren bekannten Künstlern des 20. Jahrhunderts zu sehen, wie z. B. Arbeiten von Miro, Max Ernst, Nicolas de Stael und Anderen.

 

Öffnungszeiten: 

  • 16. September - 14. Juni: 10 -13 Uhr und 14 - 18 Uhr
  • 15. Juni - 15. September: 10 - 18 Uhr
  • Montags sowie 1. Januar, 1. Mai, 1. November und 25. Dezember geschlossen

Das Fotografieren im Museum ist erlaubt.

Bild: Musée Picasso in Antibes
Grimaldi-Schloss heute Musée Picasso in der Antibes am Abend im Februar - von der Eingangsseite
Bild: Musée Picasso in Antibes
Auf der Terrasse des Musée Picasso
Bild: Musée Picasso in Antibes
Bronzestatue von Germaine Richier

Bild: Hommage an Picasso von Aman im Picasso Antibes
Hommage an Picasso von Aman
Bild: Die Göttin des Meeres von Joan Miro im Picasso in Antibes
Die Göttin des Meeres von Joan Miro
Bild: Die große Spirale von Germaine Richier im Musée Picasso in Antibes
Die große Spirale von Germaine Richier

Bild: Jupiter und Enkeladus von Anne & Patrik Poirier und Skulptur von Germaine Richier im Musée Picasso in Antibes
Links Jupiter und Enkeladus von Anne & Patrik Poirier, Skulptur von Germaine Richier
Bild: Keramiken von Picasso im Musée Picasso in Antibes
Keramiken von Picasso
Bild: Akt von Nicolas de Stael im Musée Picasso in Antibes
Akt von Nicolas de Stael

Bild: Das Große Concert von Nicolas de Stael im Musée Picasso in Antibes
Das Große Concert von Nicolas de Stael
Bild: Akte von Nicolas de Stael im Musée Picasso in Antibes
Akte von Nicolas de Stael
Bild: Bild von Jean Dubuffet im Musée Picasso in Antibes
Jean Dubuffet
Bild: Fürstenpark von Nicolas de Stael im Musée Picasso in Antibes
Der Fürstenpark von Nicolas de Stael
Bild: Regal in blau von Nicolas de Stael im Musée Picasso in Antibes
Regal in blau von Nicolas de Stael
Bild: Bilder ohne Titel von Hans Hartung im Musée Picasso in Antibes
ohne Titel von Hans Hartung

Bild: Bilder von Hans Hartung im Musée Picasso in Antibes
Hans Hartung
Bild: Bild von Jacques Prévert im Musée Picasso in Antibes
Jacques Prévert
Bild: Bild von Jacques Prévert im Musée Picasso in Antibes
Jacques Prévert

Bild: Bild von Martial Raysse im Musée Picasso in Antibes
Martial Raysse
Bild: Bild "Wiener Blut" von Robert Malaval im Musée Picasso in Antibes
Wiener Blut von Robert Malaval
Bild: Bild von César im Musée Picasso in Antibes
César
Bild: Bilder von Edik Steinberg im Musée Picasso in Antibes
Gouache-Bilder von Edik Steinberg

Bild: Gemälde von Jean Le Gac im Musée Picasso in Antibes
Gemälde mit großem weißem Segel von Jean Le Gac
Bild: Gemälde Goldener Satellit von Jean Leppien im Musée Picasso in Antibes
Goldener Satellit von Jean Leppien
Bild: Gemälde Musketier von Picasso im Musée Picasso in Antibes
Büste Musketier Picasso
Bild: Gemälde Musketier von Picasso im Musée Picasso in Antibes
Picasso

Bild: Keramiken von Picasso im Musée Picasso in Antibes
Keramiken Picasso
Bild: Keramiken von Picasso im Musée Picasso in Antibes
Keramik von Picasso

Bild: Fotos von Picasso im Musée Picasso in Antibes
Fotos von Picasso
Bild: Fotos von Picasso im Musée Picasso in Antibes
Fotos Picasso

Nachfolgend weitere Bilder und Werke von Pablo Picasso

Bild: Gemälde von Pablo Picasso im Musée Picasso in Antibes
Bild: Gemälde von Pablo Picasso im Musée Picasso in Antibes
Bild: Gemälde von Pablo Picasso im Musée Picasso in Antibes
Bild: Gemälde von Pablo Picasso im Musée Picasso in Antibes
Bild: Gemälde von Pablo Picasso im Musée Picasso in Antibes
Bild: Gemälde von Pablo Picasso im Musée Picasso in Antibes

 

Saal in welchem ausschließlich Werke von Pablo Picasso zu sehen sind.

Bild: Skulptur von Pablo Picasso im Musée Picasso in Antibes
Bild: Gemälde von Pablo Picasso im Musée Picasso in Antibes

 

Skulpturen von Pablo Picasso


Bild: Gemälde von Pablo Picasso im Musée Picasso in Antibes
Bild: Gemälde von Pablo Picasso im Musée Picasso in Antibes
Bild: Gemälde von Pablo Picasso im Musée Picasso in Antibes
Bild: Gemälde von Pablo Picasso im Musée Picasso in Antibes
Bild: Gemälde von Pablo Picasso im Musée Picasso in Antibes
Bild: Gemälde von Pablo Picasso im Musée Picasso in Antibes

Das Musée Picasso in Antibes sollte mein beim Besuch des Ortes unbedingt gesehen haben. Wir waren begeistert.


TIPP:

 

In Antibes gibt es eine Marineland (Meereszoo) mit Delphinen, Seelöwen und Walen. ( http://www.marineland.fr/fr )