Gorges du Loup/Wolfsschlucht


Die Gorges du Loup, also Wolfsschlucht, liegt nahe der Stadt Grasse. Der Fluss Loup mündet von der Quelle in ca. 1300 Meter Höhe, nach etwa 49 Km zwischen Cagnes-sur-Mer und Villeneuve-Loubet in das Mittelmeer, und gehört zu den Flüssen in Frankreich mit dem stärksten Gefälle. Oftmals wird wird die Schlucht auch als kleiner Bruder des Gorges-du-Verdon erwähnt. Die Schlucht ist auch bekannt für ihre Wasserfälle (Cascades du Saut du Loup) und sehr beliebt bei Kletterer und Wanderer. Empfehlungen für Wanderungen findet Ihr nachfolgend.

 

Zur Zeit der Schneeschmelze ist die Loup ein tosender Wildbach und gräbt sich wie seid tausenden von Jahren immer tiefer in die Schlucht. Im Sommer findet man dann meisst ein kleines Rinnsal vor. 

 

Will man die Schlucht mit dem Auto erkunden, geht es los bei dem Dörfchen Pont du Loup direkt hinter der Fabrik der Confiserie Florian, wo regionale Spezialitäten produziert und angeboten werden. Schlagartig ragen bei der Einfahrt in die Schlucht himmelhohe Felswände neben und über einem auf. Bizarr, wild und romantisch wirkt die Schlucht auf den Besucher. Überall an den Felswänden, in Spalten oder auch über große Steinblöcke tropft ständig das Wasser, war auch eine entsprechende Flora hervorbringt. Die Autofahrt geht durch einige Tunnels wo von der Decke ebenfalls Wasser tropft. Die Fahrt endet dann in dem schönen Bergdorf Géolières.

Versäumen sollte man nicht die Wasserfälle "Cascades du Sault du Loup" (Siehe auf der Google-Karte Unten). Sie sind einmal von der Straße D6 aus erreichbar (Achtung nur wenig Parkplätze), aber auch eine andere Möglichkeit gibt es die Wasserfälle über diesen an der Straße zu besuchen. Wir haben dies bevorzugt, wegen der für uns fehlenden Parkmöglichkeit an der Straße. Um dies zu nutzen müßt Ihr nach Courmes fahren (aber bitte nicht mit Wohnmobil, da sehr sehr enge Straße). In Courmes fahrt Ihr weiter in Richtung dem Chambre d´hôtes "La Cascade". Von dort könnt Ihr direkt in 10 Minuten einen schmalen Gehsteig zu den Wasserfällen kommen. 

Hinweis: Das Chambre d´hôtes "La Cascade" kann ich trotz seiner sehr ruhigen Lage leider nicht empfehlen. Wir waren von den hygienischen Verhältnissen die dort vorherrschen mehr als enttäuscht. Die Bilder auf den einschlägigen Verkaufsseiten haben uns arg getäuscht.

 


Tipp:

Empfehlung für eine Rundfahrt. Wer Die Schlucht besucht sollte aber auch die wunderschönen Bergdörfer rund um das Tal besuchen. Sie sind alle sehr ursprünglich und unbedingt eine Reise wert. Mein Vorschlag ist eine Rundfahrt die in Cagnes-sur-Mer beginnt und wie folgt aussieht:

Start in Cagnes-sur-Mer, Saint-Paul-de-Vence, Tourrettes-sur-Loup, Pont du Loup, Le Bar-sur-Loup, zurück nach Pont du Loup, Fahrt durch die Schlucht mit Halt bei den Cascades du Sault du Loup, Gréolières, Teilstrecke zurück und nach Gourdon, Abfahrt nach Grasse, Mougins, Antibes, Cagnes-sur-Mer.

Wenn Ihr diese Rundfahrt macht plant entsprechend Zeit ein für die Besichtigung der wirklich schönen Dörfer. Mit einem Tag ist das nicht möglich. 

Wenn Ihr die Punkte auf der nächsten Karte unten anklickt, öffnet sich ein Fenster mit dem betreffenden Ort. Dort klickt bitte auf den Link, dann kommt Ihr auf die Seiten des jeweiligen Ortes mit Beschreibung.

Bild: Blick in die Gorges du Loup von Le Bar-sur-Loup
Blick in die Gorges du Loup von Le Bar-sur-Loup
Bild: Blick auf Gréolières mit Gorges du Loup
Blick auf Gréolières, links das Tal der Loup, links die größte Erhebung, Puy de Tourettes 1267m, rechts der Pic de Courmettes 1248m
Bild: Gorges du Loup mit Blick oben links auf das Bergdorf Gourdon
Gorges du Loup mit Blick oben links auf das Bergdorf Gourdon
Bild: Auf dem Weg zu den Wasserfällen "Cascades du Sault du Loup"
Auf dem Weg zu den Wasserfällen "Cascades du Sault du Loup"
Bild: Wasserfälle "Cascades du Sault du Loup"
Cascades du Sault du Loup
Bild: Auf dem Weg zu den Wasserfällen "Cascades du Sault du Loup"
10 Minuten vor den Wasserfällen wird der Steig schmal
Bild: Wasserfälle "Cascades du Sault du Loup"
Cascades du Sault du Loup

Bild: Blick von Gourdon auf die Gorges du Loup
Blick von Gourdon auf die Gorges du Loup
Bild: Blick von Gourdon
Straße von Gourdon nach Grasse
Bild: Gourdon
Die Straße nach Grass bietet immer wieder Blicke auf Gourdon

Bild: Gourdon
So macht die Fahrt auch im Sommer Spaß, im gemieteten 2 CV

Hier noch ein Video der Cascade du Sault du Loup die man direkt von der Straße D6 erreicht.


Tipp:

Hier mehrere Wanderempfehlungen in der Region, unter anderem auf dem Chemin du Paradis von Pont du Loup nach Gourdon: 

https://www.terresetpierresdazur.com/paradis

hier auf dem Chemin du Paradis:

https://westalpen.wordpress.com/2011/10/18/gorges-du-loup/

sowie evtl der interessanteste Weg:

https://www.alltrails.com/de/trail/france/provence-alpes-cote-d-azur/gorges-du-loup

Download
Wanderung Chemin-du-Paradis
chemin-du-paradis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB