Paris - Champ de Mars

Diese Seite wurde von mir erstellt mit den Bildern

der Gastautorin Trudi Diehl ( Tru Die )


Bild: Blick vom Eiffelturm auf den Champ de Mars
Blick vom Eiffelturm auf den Champ de Mars

Beschreibung des Champ-de-Mars

Der Champ-de-Mars ist ein ca. 25 Hektar großer Park, der 1780 eröffnet wurde und sich zwischen der École Militaire (Militärschule) und dem Eiffelturm erstreckt. Seine riesige Grünfläche mit vielen Bäumen erstreckt sich über ca. 780 Meter Länge und wurde ursprünglich als Exerzierplatz der Militärschule genutzt. Der Park wird gerne für große nationale Veranstaltungen, wie gigantische Konzerte, Marathonläufe, Ausstellungen und Feuerwerksvorführungen genutzt. Er ist frei zugänglich, bietet er doch auch einen schönen Ausblick auf das Wahrzeichen der Stadt, den Eiffelturm. Touristen wie Pariser versammeln sich gerne auf dem Rasen um ein Picknick zu genießen, Musik zu machen oder auch nach Einbruch der Dunkelheit das Funkeln des Eiffelturms zu erleben. 

Geht man vom Ende des Parkes am Eiffelturm weiter über die Seine-Brücke Pont d´Iena, so kommt man zum Jardin du Tocadéro.

Für die Bilder nachfolgend gibt es nicht immer eine Beschreibung, da sie für einen Park selbsterklärend sind.

Bild: Champ de Mars, Paris
Bild: Champ de Mars, Paris
Bild: Champ de Mars, Paris
Blick vom Eiffelturm in den Park
Bild: Champ de Mars, Paris
Blick Richtung Trocadéro
Bild: Champ de Mars, Paris
Blick Richtung Trocadéro
Bild: Champ de Mars, Paris
Blick Richtung Trocadéro

Bild: Champ de Mars, Paris
Blick Richtung Militärschule
Bild: Champ de Mars, Paris
In der Mitte des Parks befindet sich ein großer Springbrunen
Bild: Champ de Mars, Paris
Ab und an trifft man die berittene Polizei im Park

Bild: Champ de Mars, Paris
Pavillon an der Eingangsseite von der Militärschule
Bild: Champ de Mars, Paris

Hier kommt Ihr zurück auf die Hauptseite: Paris - Grundsätzliches zu Paris