Paris - Place Tertre

Diese Seite wurde von mir erstellt mit den Bildern

der Gastautorin Trudi Diehl ( Tru Die )


Bild: Abends am Place Tertre in Paris
Abends am Place Tertre
Bild: Maler am Place Tertre in Paris

Beschreibung des Pace Tertre

Der Place Tertre gehört zu den bekannten Sehenswürdigkeiten von Paris. Kaum ein Tourist der ihn nicht besucht. Er liegt nur wenige Straßen entfernt von Montmartre und der Basilika Sacré Coeur sowie dem Lapin Agile einem bekannten Kabarett. Der Platz war das Herz der Abtei Benediktiner Montmartre, die König Ludwig VI. 1133 gründete. Die Abtei wuchs im Laufe der Jahrhunderte bis zur französischen Revolution. Sie stand immer unter der Schirmherrschaft der jeweiligen Könige von Frankreich. 1635 wurde der Place du Tertre zentraler Platz des Dorfes Montmartre. Vom Ende des 18. Jahrhunderts bis zum Ersten Weltkrieg war hier der gesamte Montmartre Boheme zu sehen.

Zum Anfang des 20. Jahrhunderts lebten dort zahlreiche Maler wie Pablo Picasso und Maurice Utrillo; die Umgebung des Platzes galt als das Zentrum der modernen Kunst.

Heute stehen auf dem Platz zahlreiche Stände der Karikaturisten und Maler, die vor allem auf die Touristen als Kunden ausgerichtet sind. Die Bedingung für die Eröffnung eines Standes ist der Besitz einer Konzession, die als sehr begehrt und schwer zu erhalten gilt.

Hier spielt sich den ganzen Tag das Leben zwischen den Restaurantterrassen und der Staffeleien der Künstler ab. Der Künstler der hier einen Stand haben will, kann nur mit einer entsprechenden Konzession einen kleinen Platz ergattern, um seine Werke den Touristen anzubieten. 

In den umliegenden Häuser befinden sich kleine Cafés und Restaurants, die auch am Abend rege besucht werden. 

Nachfolgend Impressionen vom Place Tertre

Bild: am Place Tertre in Paris
Restaurants und Künstler - ein buntes Gemisch
Bild: Place Tertre in Paris
Künstler am Restaurant La Bohéme

Impressionen, Abends auf dem Place Tertre in Paris

Bild: Place Tertre in Paris
Auch am Abend ist der Place Tertre viel besucht